Inhalte

Gleisbegrünung erfordert die Verknüpfung von gleistechnischen und gärtnerischen Kenntnissen und Erfahrungen.
Probleme bei der Vegetationsentwicklung beruhen auf verschiedenen Ursachen, die neben Einflüssen Dritter meist Planung, Ausführung oder Pflege betreffen.
Hier setzt das Netzwerk an.

Das Grüngleisnetzwerk arbeitete bisher zu folgenden Themen:

  1. Optimale Vegetationssysteme unter besonderer Beachtung der Trockenstressbelastung
  2. Pflege von Rasengleisen
  3. Erarbeitung eines Handbuchs zu Planung, Ausführung, Pflege von Grünen Gleisen
  4. Erarbeitung allgemeiner Informationen zum Grünen Gleis
    (Aktualisierung des Standes der Gleisbegrünung in Deutschland, Erfassung von allgemeinen Themen und Entwicklungsbedarf)

Das Grüngleisnetzwerk arbeitete zuzeit zu folgenden Themen:

  1. Leistungsverzeichnisse zu Gleisbegrünungen
  2. Bewässerung im Rasengleis
  3. Jährliche Umfrage zum Bestand der Gleisbegrünung bei den Verkehrsunternehmen

Bewässerungsmatte Dresden
Einbau Bewässerungsmatte, Dresden (Foto © DVB)

Mahd Rasengleis tief
Mahd tiefliegendes Rasengleis mit Freischneider an
den Schienenbefestigungen (Foto © IASP)

Mahd Rasengleis hoch
Mahd hochliegendes Rasengleis mit Aufsitzmäher
(Foto © IASP)